Massage, Entspannung und Yoga

Garshan Seidenhandschuh Massage

Die Garshan-Massage ist eine Seidenhandschuh-Massage, deren Ursprünge im Ayurveda liegen. Die Massage wird mit Garshan-Handschuhen (Handschuhe aus Roh-Seide) durchgeführt. Die positive Wirkungen der Massage ist seit Jahrtausenden in Indien bekannt.

Die Garshan-Massage ist eine sogenannte Trockenmassage, es wird ohne Öl massiert. Die Massage wirkt ausgleichend und entspannend. Es werden Schlacken aus dem Gewebe gelöst, das Bindgewebe wird gestrafft, der Stoffwechsel wird angeregt und das Hautbild verbessert. Durch die sanfte Stimulation des Bindegewebes wird auch der Kreislauf angeregt. Die Arme und Beine werden mit langen Strichen, die Gelenke mit kreisenden Bewegungen massiert.

positiven Effekte nach der regelmäßig angewandten Garshan-Massage:

• bessere Durchblutung

• verbessertes Hautbild

• Abbau von Schlacken

• Unterstützung bei der Gewichtsreduktion

• Verbesserung von Cellulite

• Anregung des Stoffwechsels

• Anregung des Kreislaufs

Die Garshan-Massage ist eine Wohltat für Ihre Haut. Gerade unser gesamtes Hautbild profitiert durch die Massage, da sie einen sanften Peelingeffekt hat. Nach der regelmäßigen Anwendung wird Ihre Haut samtweich, das Hautbild wird verjüngt und straff, die Zellfunktionen der Haut werden aktiviert!

Die Dauer der Massage beginnt bei 30 Minuten, typischerweise eher 60 Minuten, da der ganze Körper mit Vorder- und Rückseite einbezogen wird!