Massage, Entspannung und Yoga

Fuß-Druckpunkt Massage

Eine 5000 Jahre alte Massagepraxis zur Aktivierung der körpereigenen Heilkräfte

Seit 5000 Jahren wird im ostasiatischen Raum und auch bei den indianischen Völkern in Amerika die Fußdruckpunkt-Massage angewendet. Die Methode wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Amerikaner Dr. med. William Fitzgerald wieder entdeckt und eingesetzt. Weiterentwickelt und weiter verarbeitet wurde die Reflexzonenlehre von Hanne Marquardt. Ihre Technik gilt heute als unübertroffen.

In der Fußdruckpunkt-Massage ist der ganze Körper in der Fußsohle abgebildet. Besonders druck- und schmerzempfindliche Areale auf der Fußsohle sollen Probleme des Inneren anzeigen. Nach der Theorie der Fußdruckpunktmassage soll sich durch Massage dieser Stellen der gesamte Zustand verbessern. Durch die Massage wird der gesamte Fuß besser durchblutet und durch die Spiegelung des Körpers im Fuß, somit auch der Körper aktiviert.

Die Harmonie im Köper wird hergestellt, Energien können wieder fließen. Während und nach der Massage werden spezielle „Haltegriffe“ und „Streichtechniken“ angewandt, die zu einem entspannten und beruhigenden Gefühl führen.

Die Massage ist sehr angenehm und wird entgegen einiger Meinungen schmerzfrei und angenehm durchgeführt. Sie hat einen sehr entspannenden Charakter. Sie wandeln wieder mit Ihren Füßen auf der Erde, haben einen besseren Kontakt.

Ich biete eine eigene Variante in Kombination mit Entspannungtechniken und Griffen aus der thailändischen Massage an!

Die Massage dauert min. 30 Minuten, kann je nach Bedarf auch ausgeweitet werden!